Terminhinweis | Film-Preview: “Munich ‘72 & Beyond” am 3.11.2016

Der preisgekrönte Filmemacher Stephen Crisman greift die traurigen Details des Olympia-Attentats anhand neuer Interviews – sowohl mit Israelis und Palästinensern als auch mit Familienmitgliedern, Augenzeugen, den Olympischen Behörden und Regierungsbeamten – wieder auf.

..mehr

Film-Preview “Prost und L’Chaim” am 2.11.2016

Das Bayerische Fernsehen hat für die Reihe “Bayern erleben” die Dokumentation “Prost und L’Chaim” produziert. Das Reinheitsgebot, das in diesem Jahr das 500. Jubiläum feiert, ist auch heute noch eines der modernsten Lebensmittelgesetze und gleichzeitig die Basis für die Erfolgsgeschichte des bayerischen Biers.

..mehr

200 Jahre Alter Israelitischer Friedhof – Für alle Ewigkeit. Ein filmisches Portrait

Hinter einer langgezogenen Backsteinmauer an der Thalkirchner Straße liegt der Alte Israelitische Friedhof der Jüdischen Gemeinde München.

..mehr

Gedenkdiener Markus Fischer in Polen auf Studienreise

Unser Gedenkdiener Markus Fischer war Ende September eine Woche in Polen auf Studienreise. Hier sein Bericht:

..mehr

Impressionen von der Langen Nacht der Münchner Museen

Wir sagen “Dankeschön!” an 2467 Besucher. Hier ein paar Impressionen von dem wunderbaren Abend:

Enter Crew Republic

Das Jüdische Museum lud am Donnerstag, den 15. September im Rahmen seines Ausstellungsprogramms nach Unterschleißheim in die heiligen Hallen der Craftbierbrauerei Crew Republic, dem hiesigen Part des ersten deutsch-israelischen Collaboration Brews.

Rund 30 Interessierte nahmen an der Führung durch die hochmodernen Brau- und Verpackungsanlagen mit anschließender Verkostung teil.

Am Ausschank. Verkaufsleiter Chris erklärt die Finessen innerhalb der Crew Republic'schen Craftbierpalette.

..mehr

Bierschlegel und Staffelei – Die Familie Schülein und das „Löwenbräuzelt auf dem Oktoberfest“

Löwenbräuzelt auf dem Oktoberfest, Julius Wolfgang Schülein (1881-1970), Um 1930 Aquarell auf Papier, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau

Würde man dieses Aquarell heute auf Postkarten drucken, so würde es dieser Tage bestimmt hundertfach aus den Postkartenständern auf der Theresienwiese und auch außerhalb gezogen werden: ein Oktoberfestmotiv mit Löwenbräuzelt, um 1930  von Julius Wolfgang Schülein gemalt, einem Cousin des damaligen Löwenbräu-Generaldirektors Hermann Schülein. ..mehr

Österreichischer Auslandsdienst zeichnet italienischen Bürgermeister aus

Für seinen beharrlichen Einsatz gegen Neofaschisten und für seine Bemühungen um ein Dokumentationszentrum in Predappio , dem Geburtsort von Benito Mussolini, wird der Bürgermeister dieses kleinen Städtchens ..mehr

Gedenkdiener im Jüdischen Museum

In Österreich kann seit 1992 der Wehrersatzdienst als „Gedenkdienst“ in ausländischen Einrichtungen, die der Schoa gedenken, geleistet werden. Auch bei uns am Jüdischen Museum München ist – nun bereits zum vierten Mal ein österreichischer Gedenkdiener im Einsatz. ..mehr

Am 4. September ist der Europäische Tag der Jüdischen Kultur!

Zum 17. Mal veranstalten jüdische und nichtjüdische Organisationen gemeinsam den Europäischen Tag der jüdischen Kultur. ..mehr