Aus dem Gästebuch (5): Nachdenken, Umdenken, Lachen und Wiederkommen

Wir freuen uns, dass viele unserer Besucher so motivierende Kommentare zur aktuellen Ausstellung „Typisch! Klischees von Juden und Anderen“ in unserem Gästebuch hinterlassen. Hier eine kleine Auswahl:

Gaby lobt: „Toll – Großartig präsentiert und ausgewählt“.

Wenn ein Ausstellungsbesuch zum Nach- und Umdenken anregt, ist das ein herrliches Lob für unsere Kuratoren. Demnach freuen wir uns, von Audrey zu lesen „Tief beeindruckendes Material – zum Umdenken bestens geeignet! 1000 Dank!“.

Dass ein Besuch im Jüdischen Museum auch richtig Spaß macht, schreibt uns Martin „Na, das ist ja einmal was! Ich habe wirklich herzlich gelacht :)“.

Und manchen Besuchern gefällt es so gut, dass sie uns öfters besuchen wollen. Sabine schreibt „Ich bin nicht zum ersten Mal und sicherlich nicht zum letzten Mal hier. Also, bis bald!“ und auch Irmgard meint „Es war sehr interessant, muss wieder kommen“.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

Eine Antwort zu “Aus dem Gästebuch (5): Nachdenken, Umdenken, Lachen und Wiederkommen”

  1. Klaus Hempel sagt:

    „zum Umdenken bestens geeignet“ „….Ich habe wirklich herzlich gelacht“
    Ich mußte nicht umdenken, und gelacht habe ich auch nicht… Was sind denn das für blödsinnige Statements?
    Aber: nochmal herzlichen Dank für die engagierte und ausführliche Führung und Erklärungen des jungen Mannes „im Keller“ für die angehende Lehrerin (Köln..) und den 2 Meter großen Typen mit der weißen Kappe (ich..)

    Mit herzlichen Grüßen
    Klaus Hempel

Hinterlasse eine Antwort

*