Von da und dort – Jüdische Überlebende aus Osteuropa bei SAT1

Einmal im Monat beleuchtet der Vizepräsident der Israelitischen Kultusgemeinde München, Marian Offman, für das Regionalfenster von SAT1 das jüdische Leben in Bayern. Jetzt hat er unsere aktuelle Ausstellung „Juden 45/90 – Von da und dort – Jüdische Überlebende aus Osteuropa“ besucht. Mit der Literaturwissenschaftlerin und Buchhändlerin Rachel Salamander, die selbst im Displaced-Person-Lager Föhrenwald aufwuchs und mit der Historikerin Tamar Lewinsky, die gemeinsam mit Jutta Fleckenstein die Ausstellung kuratiert hat, spricht er über den Neuanfang jüdischen Lebens in Bayern nach der Schoa.

Den ganzen Beitrag gibt es HIER.

Hinterlasse eine Antwort

*