Record Store Day – Die Welt feiert die Kultur der unabhängigen Plattenläden

Am 18. April 2015 ist RECORD STORE DAY! Jedes Jahr am dritten Samstag im April wird in weltweit über 3000 teilnehmenden Plattenläden die einzigartige Kultur der unabhängigen Plattenläden hervorgehoben und zelebriert. Anlässlich unserer Ausstellung „Jukebox. Jewkbox!“ hat Christoph Hallerberg, Organisator des Record Store Day Deutschland, einen Gastbeitrag für uns gebloggt:
Erdacht von einer Gruppe von Enthusiasten in den USA um Michael Kurtz, wurde der Record Store Day zum ersten Mal 2007 in die Tat umgesetzt – mit einer Hand voll Läden und etwa ebensovielen Veröffentlichungen. 2015 erscheinen am Record Store Day über 400 exklusive Releases, limitierte Editionen und bisher unveröffentlichtes Material, das nur für diesen besonderen Tag produziert wird. In Deutschland, Österreich und der Schweiz nehmen inzwischen über 200 unabhängige Plattenläden an diesem Tag teil und feiern eine lebendige Kultur.

Plattenläden waren und sind für viele Menschen ein wichtiger Teil ihrer musikalischen Sozialisiation. Neben Konzertbesuchen und dem privaten Austausch über Musik mit Freunden sind Plattenläden der Ort für musikalische Inspiration und die Entdeckung neuer Bands. Dort gibt es persönliche Beratung durch wahre Kenner der Materie und den Austausch mit anderen, ebenso musikbesessenen und musikwertschätzenden Menschen. Ein Phänomen, dass heutzutage leider seltener wird, da Musik-Käufe mehr und mehr über Bestelldienste im Internet, Download- und Streamingplattformen abgewickelt werden. Der RECORD STORE DAY tritt nicht an, um im Schulterschluss mit ewig Gestrigen eine Art Vergangenheitsverklärung der Musikwelt zu betreiben. Aber die Bereicherung, die Institutionen wie unabhängig und mit Leidenschaft zur Musik betriebene Plattenläden der Musikkultur zuteil werden lassen, kann weder durch “Empfehlungsalgorithmen” beim Online Shopping, noch durch Musikabteilungen, angefüllt mit Charts-Ware in Elektrofachmarkt-Ketten, geliefert werden.

Aus diesem Grund möchten wir alle Menschen herzlich einladen mit uns am 18. April den Record Store Day 2015 zu feiern! An diesem Tag erwarten Euch – neben den exklusiven Releases – über 100 Instore-Konzerte, DJ-Sets, Autogrammstunden und viele weitere Veranstaltungen in und um die teilnehmenden Plattenläden. Alle Infos zum Record Store Day 2015 findet Ihr hier: http://www.recordstoredaygermany.de

Geht am Samstag mal wieder raus auf die Straße, schaut im Plattenladen um die Ecke vorbei und erlebt mit vielen anderen Menschen die Kultur in den unabhängigen Plattenläden!

Christoph Hallerberg, Organisator des Record Store Day Deutschland

Hinterlasse eine Antwort

*