Erklärung von Bernhard Purin, Direktor des Jüdischen Museums München zur #ausgehetzt-Demonstration

Ich erkläre mich mit meinen städtischen Kollegen Matthias Lilienthal und Christian Stückl solidarisch und rufe ebenfalls zur Teilnahme an der #ausgehetzt-Demonstration am kommenden Sonntag auf.

Ich will und kann es nicht hinnehmen, dass Grundwerte, für die auch das in städtischer Trägerschaft befindliche Jüdische Museum München steht, in Frage gestellt werden. Das würde unsere Arbeit unglaubwürdig machen.

Bernhard Purin
Direktor
Jüdisches Museum München

Hinterlasse eine Antwort

*