Mit ‘bier’ getaggte Artikel

Ein neuer deutsch-israelischer Collaboration Brew? 

Bernhard Purin, Brauer und Barbetreiber Ephraim Greenblatt und Bier-Blogger Doug Greener vor der neuen Bier-Bar „Hatch“ im Jerusalemer Shuk Machane Jehuda (Foto: Michael Horton, Jersualem)

In israelischen Archiven recherchiert Museumsdirektor Bernhard Purin derzeit über die Hintergründe des spektakulären Würzburger Judaica-Fundes, dem wir 2018 eine Ausstellung widmen werden. Abends pflegt er alte und knüpft neue Kontakte mit der israelischen Craftbeer-Szene. Bier-Blogger Doug Greener, der im vergangenen Jahr unsere Ausstellung „Bier ist der Wein dieses Landes. Jüdische Braugeschichten“ fachkundig unterstützte, begleitete ihn zu den neuesten Hotspots. Darunter war auch die kleine, erst vor wenigen Wochen eröffnete Bierbar „Hatch“ im Jerusalemer Machane Jehuda-Shuk. 

..mehr

Das Bier ist da!


Gleich zwei Ereignisse haben die Mitarbeiter des Jüdischen Museums München und des Café Exponat am Freitag in helle Aufregung und Freude versetzt: Unser Bier ist da! Und der passende Biergarten gleich dazu. ..mehr

Wir wünschen frohe Weihnachten und freuen uns auf Sie

Schneemann

Wir haben da einen Tipp für Ihren Familien-Ausflug nach dem Weihnachtsbraten: Das Jüdische Museum München hat an den Weihnachtsfeiertagen täglich für Sie geöffnet. (Nur am Heiligen Abend sind die Tore des  geschlossen.) Mit einem Gruß von der Kultbrauerei Rheingold blicken wir erwartungsvoll auf unsere kommende Bier-Ausstellung und wünschen wir Ihnen frohe Festtage und eine schöne Zeit im Kreise Ihrer Liebsten. Die geänderten Öffnungszeiten finden Sie hier:
..mehr

Bieriges Chanukka

Chanukka-Leuchter mit Bierflaschen

Dezember ist der Monat der Lichter. In jüdischen Haushalten leuchten seit 7. Dezember die Kerzen des Chanukka-Leuchters. Wie Weihnachten ist auch Chanukka inzwischen für manche ein lukratives Geschäft. Ein Craft-Bier-Unternehmer bietet seit kurzem eine ganz besondere Chanukka-Ausstattung, die gut zu unserer Vorbereitung auf die nächste Ausstellung passt. ..mehr

Recherche im Bierkeller von Kaltenberg – Spuren der Vergangenheit

Im alten Kellergewölbe der Brauerei sind etliche originale Bier-Lagerfässer aus Josef Schüleins Zeiten gelagert.

Das Jüdische Museum München wird dem 500-jährigen Jubiläum des Bayerischen Reinheitsgebots eine Ausstellung – „Bier ist der Wein dieses Landes“ – widmen, die ab 12. April 2016 zu besichtigen sein wird. Dabei dreht sich alles rund um das Thema Hopfen und Bier im Kontext der jüdischen Kulturgeschichte. Unsere damit verbundene Suche nach schönen und geeigneten Exponaten führte uns dieser Tage auf das westlich von München gelegene Schloss Kaltenberg. ..mehr