Mit ‘workshop’ getaggte Artikel

Es gibt immer was zu feiern! Purim für Kinder

Am jüdischen Festtag Purim darf in der Synagoge mit Ratschen Lärm gemacht werden. Foto: © Franz Kimmel

In der ersten Märzwoche steht in Bayern eine Woche Schulferien an. Viele junge Münchnerinnen und Münchner freuen sich bestimmt darauf: Fasching ist der perfekte Anlass, sich zu kostümieren und so einmal in eine andere Rolle zu schlüpfen. Im Jüdischen Museum München feiern wir bald aber ein ganz anderes Fest, für das Verkleiden eine wichtige Rolle spielt: Purim.

..mehr

Internationale Wochen gegen Rassismus – Mit einem geheimnisvollen Koffer auf den Spuren der jüdischen Kultur

München ist bunt. Dieser Satz ist nicht einfach ein griffiger Slogan, sondern ein Fakt. ..mehr

Das Glück der freien Rede – Ein Workshop mit Sharone Lifschitz


Gemeinsame Mahlzeiten und Unterhaltungen mit Zufallsbekanntschaften spielen in Sharone Lifschitz‘ künstlerischer Arbeit eine nicht zu unterschätzende Rolle. Und so war es nur folgerichtig, dass im März ein Workshop mit der Künstlerin im Jüdischen Museum München mit einem gemeinsamen Frühstück begann. ..mehr

Sukkot

Der Wetterbericht verheißt für die kommenden Tage zumindest keinen Dauerregen. Das dürfte eine Erleichterung sein für all die jüdischen Familien in der Region, die bis zum Wochenende ihre Mahlzeiten in einer Laubhütte unter einem Dach aus Baumzweigen einnehmen, um Sukkot zu feiern. ..mehr

Im Jüdischen Museum gibt es für Kinder einiges zu entdecken!

Einmal im Monat haben Kinder jeweils sonntags die Gelegenheit, in unseren Kinder-Workshops mehr über jüdische Feste und Feiertage herauszufinden. ..mehr